Kosten und Finanzierung

Struktur der Ausbildungskosten

Die Struktur der Ausbildungskosten ist hier für Sie übersichtlich dargestellt: Man kann sie einteilen in:

  • Ausbildungskosten (Theoretische und praktische Ausbildung, diese sind MwSt-befreit)
  • Zusätzliche Flugkosten (Prüfungsflüge usw.)
  • Nebenkosten (allgemeine und behördliche Gebühren, Tauglichkeitsuntersuchungen usw.)
  • Lande, Anfluggebühren, Unterrichtsmaterial…

Den Kosten gegenüber stehen Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten:

  • Schüler-BAFöG – es muss nicht zurückgezahlt werden!
  • Förderungen von der Agentur für Arbeit – für ergänzende Ausbildungen oder Flugdienstberater
  • Finanzierungen – durch die Hausbank oder unseren Finanzierungspartner

Überblick über die Ausbildungskosten anfordern

Wir haben einen Überblick über die Kosten für Ihren theoretischen und praktischen Unterricht, sowie die Ausbildungsunterlagen für die Ausbildung zum Verkehrspiloten „ab initio“ zusammengestellt. Die Informationen liegen unserem „FMG-HEFT zur Berufs- und Verkehrspilotenausbildung“ bei. Lassen Sie sich diese Unterlagen hier kostenlos zusenden. Nach Zusendung des Informationsmaterials, werden auch regelmäßig Einladungen zu unseren Infotagen versandt, zu denen Sie sich dann anmelden können.

Finanzierungsmöglichkeiten und Förderungen kennenlernen

Wer mehr über Förderungen oder Finanzierungsmöglichkeiten erfahren möchte, sei der Besuch eines unserer Infotage empfohlen, zu dem Sie sich hier kostenlos anmelden können. Hier erläutern wir die speziellen Anforderungen an eine Ausbildungsfinanzierung und worauf unbedingt geachtet werden muss. Regelmäßig sind auch unsere Bankpartner persönlich vor Ort, um unser spezielles Konzept, dass wir gemeinsam für die Verkehrspilotenausbildung entwickelt haben, vorzustellen.

Persönliche (Finanzierungs-) Beratungen

Für diejenigen, die sich zudem im Einzelgespräch beraten lassen möchten, bestehen die Möglichkeiten einer Ausbildungsberatung durch unsere Mitarbeiter bei uns im Hause inkl. Erläuterung des Finanzierungskonzeptes oder mit/bei unseren Bankpartnern:

  • an den Infotagen mit unseren Mitarbeitern ggf. persönlich mit den Bankberatern
  • zu einem vereinbarten Termin bei uns im Hause für die Ausbildung oder
  • zu einem vereinbarten Termin bei unserem Bankpartner für die Finanzierung

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin auf den Infotagen oder individuell – gerne auch mit Begleitung!