Corona Schulinfos hier

Wenn Sie sich fragen, wie es der FMG-FlightTraining in Corona Zeiten ergangen ist, hier ein paar Infos für Sie:

Der Theorieunterricht lief vom ersten Tag des Shut Down an mit Sondergenehmigung des Luftfahrtbundesamtes online weiter.

Zwei Wochen freiwilliger Stillstand wegen der Inkubationszeit, dienten uns zum Umbau der Flugschule (Café Küchen zu Waschzentren und Büros zur Einzelbesetzung oder Trennung mit Plexiglas).

Der Simulator lief unter vollständiger Trennung des Cockpitpersonals und der Lehrer Tag und Nacht weiter.

Mit aufwändigen Masken aus dem Gesundheitsbereich und der Sondergenehmigung des Coronabeauftragten des Gesundheitsministeriums, haben wir am Flughafen Paderborn Haxterberg zusätzlich weiter geschult.

Minimierte Aufenthaltsdauer in der Flugschule, komplette Maskenpflicht (Sogar unsere Begrüßungssteffi am Eingang hat eine) und Tests für alle, die aus Urlaubsländern zurückgekommen sind waren verpflichtend.

So konnten wir die FMG sechs Monate ohne Zwischenfälle durch die Wogen der stürmischen Corona See führen.

Seit den wieder steigenden Zahlen und der neuen CoronaSchVO ab dem 2 November, haben wir die Schutzmaßnahmen erneut massiv hochgefahren, so besteht wieder auf dem gesamten Schulgelände Maskenpflicht und Abstandsregelung. Neue Schüler kommen nur mit aktuellem negativen Test. So wollen wir auch in Zukunft mit größter Vorsicht und Umsicht miteinander umgehen.