FMG-FlightTraining: Cleared for Take-off.
FMG-FlightTraining   ›  Aktuelles   ›  Presse  ›  Cleared for Take-off: Privat oder als Beruf

FMG-FlightTraining – Verkehrsfliegerschule am Flughafen Paderborn Lippstadt

Cleared for Take-off: Privat oder als Beruf

Pilotenausbildung seit über 20 Jahren am Airport Paderborn-Lippstadt

Unbenannt-4

Die FMG-FlightTraining ist eine seit mehr als 20 Jahren etablierte Verkehrsfliegerschule mit mehreren Airlines als Kooperationspartnern. Die Pilotenanwärter werden an einem optimalen Standort nicht nur auf höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandard ausgebildet, sondern auch konsequent auf die Anforderungen der Airlines trainiert. Daher sind die FMG-Absolventen bei den Fluglinien und Executive-Flugbetrieben gerne gesehen und fliegen u.a. bei: Lufthansa, City Line, Condor, Air Berlin, Germanwings, Cargolux, TUIfly, um nur einige zu nennen. Außerdem wird die Ausbildung zum Flugdienstberater („Dispatcher“) angeboten, für die die Theorieausbildung der Verkehrspiloten voll angerechnet wird. Ausbildungsbeginn für alle Kurse ist April und September. Die FMG-FlightTraining ist eine vom Luftfahrtbundesamt (LBA) zertifizierte Flight Training Organisation (FTO) und wurde 1991 gegründet. Sie ist seit 1998 als patentrechtlich geschützte Marke beim Patentamt in München eingetragen. In den vielen Jahren Pilotenausbildung hat sich die FMG nicht nur bei den Airlines einen Namen gemacht, sondern auch in einem einzigartigen Kooperationskonzept exklusiv für die TUIfly ausgebildet, das auch anderen Airlines zur Verfügung steht. Sie ist Mitglied in wichtigen Verbänden, wie dem „Verband deutscher Verkehrsfliegerschulen“ VDV und der AOPA, dem Verband der Luftfahrzeugeigentümer sowie der DFV, der deutschen Flugdienstberatervereinigung. In mehr als 20 Jahren wurde die Flotte von zehn einund zweimotorigen Flugzeugen inkl. Simulator stetig vergrößert, modernisiert und befindet sich, wie das Verwaltungsgebäude auch, im ausschließlichen Eigentum der Flugschule. Ein wichtiger Aspekt für die Verfügbarkeit der Flugzeuge, die man erst später richtig bewerten kann. Mit unserem Neubau 2010 haben wir unsere Räumlichkeiten auf mehr als 400m2 vergrößert und mit dem Hangarbereich direkt verbunden, so dass wir alles auf kurzen Wegen ohne umständliche Kontrollen erreichen können. So entstanden erstklassige Ausgangsbedingungen für einen optimalen Trainingsablauf. Mehr als 20 haupt- und nebenberufliche Mitarbeiter sind kompetente Ansprechpartner in allen Fragen zur Theorie- und Praxisausbildung sowie dem internationalen Airlinebusiness. Mit regelmäßigen Sprechstunden und Semesterendbesprechungen sind die Schüler,
was ihre Ausbildung angeht, immer „up to date“. Durch zahlreiche Kooperationen, Projekte und Mitgliedschaften, sowie den ständigen Dialog mit den Airlines, die uns an den regelmäßigen Berufspiloten-Praxistagen“ besuchen, haben für unsere Absolventen viele Vorteile. Insbesondere unsere Kooperation mit TUIfly und ein Forschungsprojekt mit dem DLR haben unsere Ausbildungsqualität bei den Entscheidern internationaler Airlines bekannt gemacht. Ein zertifiziertes Qualitätssicherungssystem gibt unseren Kunden die Sicherheit, dass dies auch so bleibt.

Karriere-Guide LuftfahrtBerufe 2014

15. Oktober 2013